Donnerstag, 18. Januar 2018, 04:41 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, willkommen im Forum der Webseite www.patienten-selbsthilfegruppen.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf unserer Seite ist, so finden Sie hier hilfreiche Hinweise, z.B. wie Sie die Schrift vergrößert darstellen können.

Seit Januar 2017 ist unser bisheriges Forum für neue Beiträge geschlossen. Auch eine Registrierung als neues Forenmitglied ist in unserem bisherigen Forum nicht mehr möglich. Für die Selbsthilfegruppe "Vasektomie-geschädigte Männer" gibt es jedoch ein Nachfolge-Forum, welches für neue Beiträge und auch für eine Neuregistrierung weiterhin zur Verfügung steht.

1

Samstag, 6. September 2014, 12:53

Der Deutsche Urologenverband zieht die offizielle Forderung nach Aufklärung des Patienten über das Post-Vasektomie Schmerzsyndrom zurück

Der deutsche Urologenverband hatte auf seiner Webseite

http://www.urologenportal.de/index.php?id=279

bis vor kurzem folgenden Passus zum Post-Vasektomie Schmerzsyndrom stehen:

Das Post Vasektomie Syndrom ist ein seltenes, ursächlich jedoch nicht geklärtes Symptom, bei dem sterilisierte Männer über Beschwerden im Genitalbereich klagen. Verschiedene Therapieoptionen wurden und werden versucht, bis hin zur erneuten chirurgischen Vasovasostomie. Die Information dieser gelegentlich beobachteten Operationsfolge sollte Bestandteil eines Aufklärungsgespräches vor Vasektomie sein.

Siehe hierzu auch folgende Anmerkung: http://www.patienten-selbsthilfegruppen.de/forum/index.php?page=Thread&postID=1541#post1541


Inzwischen hat der Deutsche Urologenverband diesen Passus geändert. Nun steht dort (im Bereich "Nebenwirkungen und Folgen der Vasektomie"):

Eine sehr seltene aber störende Folge einer Vasektomie können chronische Schmerzen im Hodenbereich sein. Diese sind oft schwer zu therapieren und können teilweise in einer erneuten mikrochirurgischen Vaso-Vasostomie münden.

Hinweis: Vaso-Vasostomie = Refertilisierung

Die Forderung nach der Aufklärung des Patienten über das Post-Vasektomie Schmerzsyndrom als mögliche Komplikation nach der Vasektomie wurde also wieder vom Tisch genommen, was aus meiner Sicht ein absoluter Skandal ist! Außerdem wird nun wieder behauptet, dass das Post-Vasektomie Schmerzsyndrom nur "sehr selten" auftritt.

Dieser Beitrag wurde von »Uwe« geändert, zuletzt: 6. September 2014, 18:19